Techno-Base - Schraubertips, Anleitungen, Empfehlungen

| Start | Forum | Techno-Base | Treffen | Links | unsere Bikes | Gästebuch | Impressum |


 

| zurück |

 

Startprobleme bei der VZ800:

 

Startprobleme bei längerer Standzeit sind meist ein Problem.


Man hat die Raude im Herbst eingemottet, die Batterie ausgebaut und
an einen Frischhalter angeschlossen. Dann kommt im Frühling die Sonne raus,
baut die Batterie ein , Sprithahn auf, Choke raus , Startknopf und Gas...........
Das war's dann!
Batterie leer, Motor abgesoffen und Puls auf 180!


Generell ist die Raude sehr empfindlich mit Gas und Co.
Weniger im Sommer bei normalen Temperaturen als im Winter!


Die Checkliste für einen problemlosen ersten Start:

Choke : OFF
Licht :
OFF
Benzinhahn :
ON
Zündung :
ON
Engine :
START


Ab jetzt arbeitet die Benzinpumpe!


Solange starten, bis ein Lebenszeichen vom Motor kommt.
Erst jetzt! langsam den Choke ziehen.

 

Sollte der Motor perfekt eingestellt sein (Vergaser - Gemisch) bleibt er ohne Probleme an.


Ein paar Minuten den Motor laufen lassen.
Wird er langsam warm, geht die Drehzahl in die Höhe und der Chok kann langsam (nach Gefühl) wieder reingedrückt werden.


Wichtig: Kein Gas geben, bis der Motor rund läuft!

 

Sollte dennoch das Starten schwierig sein, sollten mal die Vergaser synchronisiert werden, das Kerzenbild überprüft und auch Anbauteile

wie Ansaugstutzen etc auf Dichtigkeit überprüft werden.


Ready to Flight


nach oben ▲

| Start | Forum | Techno-Base | Treffen | Links | unsere Bikes | Gästebuch | Impressum |